„Trampolin“ für Kinder aus suchtbelasteten Familien – Neuer Kursbeginn Herbst 2022

Seit vielen Jahren wird für Kinder von suchtkranken Eltern das Gruppenprogramm „Trampolin“ unter der Federführung von extra e.V.  erfolgreich angeboten und  durch das Gesundheitsreferat gefördert.
Im September 2022 startet jetzt wieder ein neuer Durchlauf!
Das Angebot soll Kinder in ihrer positiven Selbstwahrnehmung und in ihrer Resilienz grundlegend stärken und besteht aus insgesamt 9 Modulen für die Kinder und zwei für Eltern.
Bei Interesse können Sie sich direkt an extra e.V. ambulant wenden oder an die Münchner Hilfenetzwerke, wir leiten Ihre Anfrage gerne weiter.

Vorheriger Beitrag
8. Münchner Woche für Seelische Gesundheit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.