Münchner Hilfenetzwerke

für Kinder und ihre suchtkranken
oder psychisch erkrankten Eltern

Ziel der Münchner Hilfenetzwerke ist die Verbesserung inter­disziplinärer Kooperation und die frühzeitige Unterstützung von Kindern und ihren psychisch erkrankten oder sucht­kranken Eltern in München.

Psychische Erkrankungen oder Suchterkrankungen bei Eltern sind häufiger als man denkt. Leider werden solche Probleme nicht immer früh genug erkannt, so dass für Kinder und Erwachsene große Not entstehen kann.

In den Münchner Hilfenetzwerken haben sich viele Fachkräfte aus unterschiedlichen Bereichen zusammengeschlossen, um Kindern und ihren Eltern mit Drogen-, Alkohol- oder psychischen Problemen frühzeitig Hilfe anzubieten.

Wie das geht, erfahren Sie in unserem Erklärfilm.

Netzwerkmitglied werden

Sie wollen als Fachkraft oder Institution den Münchner Hilfenetzwerken beitreten und sich vernetzen? Melden Sie sich gleich hier online an!

Jetzt anmelden
Münchner Hilfenetzwerke für Kinder und ihre suchtkranken oder psychisch erkrankten Eltern

Mitgliederverzeichnis

Über unser Mitgliederverzeichnis können Sie sich über die beteiligten Fachkräfte und Institutionen der Münchner Hilfenetzwerke informieren und direkt Kontakt aufnehmen.

Mitgliederverzeichnis

REFERENZEN – Was Mitglieder der Münchner Hilfenetzwerke sagen

Seit vielen Jahren setzen wir uns in den Münchner Hilfenetzwerken für die Belange von Familien mit einem psychisch erkrankten Elternteil ein und kooperieren mit anderen Fachkräften und Institutionen. Dadurch erzielen die Angebote unserer Familienberatungsstelle eine sehr gute Wirkung. Die Münchner Hilfenetzwerke sind für uns ein echter Gewinn!

Gabriele Weingart-Koerner, Diakonie Hasenbergl
Gabriele Weingart-
Koerner

Diakonie Hasenbergl

Im Hilfenetz habe ich die Ziele, das Vorgehen und auch die Probleme der anderen Helferinnen und Helfer genauer verstanden – ob Kinderarzt, Kinderkrankenschwester, Erziehungsberatungsstelle oder Jugendamt. Das hilft mir bei der Beratung der alkoholabhängigen Mütter.

Dr. Claudia Sussmann, FrauenTherapieZentrum
Dr. Claudia Sussmann
FrauenTherapieZentrum

Als langjährige Teilnehmerinnen der Hilfenetzwerke und Mitgestalterinnen der Kooperationsvereinbarungen ist es uns von extra e.V. ein großes Anliegen mit allen für die betroffenen Familiensysteme relevanten Helferinnen und Helfer an einen Tisch zu kommen und mit ihnen in Austausch zu gehen. Das Hilfenetzwerk bietet ein offenes Forum für transparenten Austausch bezüglich allen relevanten Themen die Eltern und Kinder gleichermaßen betreffen.

Konstantina Papadimitriou, extra e.V.,Suchthilfe für Frauen und Angehörige
Konstantina
Papadimitriou

extra e.V. Suchthilfe
für Frauen und Angehörige

Aktuelle News

Menü