Arbeitskreise

Münchner Hilfenetzwerke. Landeshauptstadt München, Referat für Gesundheit und Umwelt

Münchner Hilfenetzwerke

Arbeitskreise

Die Münchner Hilfenetzwerke werden begleitet durch Arbeitskreise, in denen Delegierte der unterschiedlichen, beteiligten Versorgungs- und Verantwortungsbereiche einen festen Sitz einnehmen. In drei Fachzirkeln (Alkohol, Drogen, Psychische Erkrankung) arbeiten Expertinnen und Experten an der zielgruppenspezifischen Ausgestaltung der fachübergreifenden Kooperation. In der Steuerungsgruppe entwickeln und beschließen Prozessverantwortliche verbindliche Kooperationsstrukturen und Standards. Alle Steuerungsgremien werden durch die Koordination Münchner Hilfenetzwerke besetzt und moderiert.

Steuerungsgruppe 
Steuerung Sozialbürgerhäuser und BezirkssozialarbeitAmbulante Kinder- und Jugendpsychiatrie
Steuerung Ambulante ErziehungshilfenKinderkliniken
Steuerung ErziehungsberatungsstellenTräger Ambulanter Erziehungshilfen
Arbeitsgemeinschaft der Freien WohlfahrtspflegeTräger der Erziehungsberatungsstellen
Fachstelle Psychiatrie und SuchthilfeTräger der Schwangerschaftsberatungsstellen
Frühkindliche Gesundheitsförderung Stationäre Psychiatrische Versorgung
Seelische Gesundheit für Kinder und JugendlicheStädtische Psychiatrie- und Suchthilfekoordination

Fachzirkel Alkohol 
Ambulante Alkoholberatung und FachambulanzenAmbulante Kinderkrankenpflege
Stationäre EntzugsbehandlungErziehungsberatung
BezirkssozialarbeitAmbulante Erziehungshilfen
KindertagesstättenAlkoholselbsthilfe
Kassenärztliche Vereinigung / HausärzteStationäre Kinder- und Jugendmedizin

Fachzirkel Drogen 
Ambulante DrogenberatungErziehungsberatung
SubstitutionsambulanzenAmbulante Erziehungshilfen
Niedergelassene SubstitutionsärzteNiedrigschwellige Drogenhilfe
Ambulante SuchtrehabilitationEntzugskliniken
BezirkssozialarbeitStationäre Kinder- und Jugendmedizin
Ambulante KinderkrankenpflegeKindertagesstätten

Fachzirkel Psychische Erkrankungen 
Sozialpsychiatrische DiensteSchwangerschaftsberatung
Patenschaftsprojekt für Kinder psychisch erkrankter ElternAmbulante Erziehungshilfen
Netzwerk Kinder psychisch kranker Eltern (Ki.ps.E)Stationäre Psychiatrie
BetreuungsstelleTagklinik
Organisierte psychiatrische SelbsthilfeSozialpädiatrie
Angehörige Psychisch KrankerKinder- und Jugendpsychiatrie
BezirkssozialarbeitAmbulante Psychiatrische Versorgung
Ambulante KinderkrankenpflegeAmbulante Psychotherapie
ErziehungsberatungFamilienambulanz am IAK-KMO
Kindertagesstätten

Arbeitskreis KipsE

Um allen Münchner Fachkräften die Möglichkeit eines fachlichen Austausch rund um Familien mit psychisch erkrankten Müttern/Vätern zu bieten, wurde der „Arbeitskreis Ki.Ps.E – Das Münchner Netzwerk Kinder psychisch erkrankter Eltern“ ins Leben gerufen. Bitte informieren Sie sich über die Website des AK Ki.Ps.E und nehmen Sie Kontakt auf, falls Sie weitere Informationen suchen oder an einer Mitarbeit interessiert sind.

Menü