Mit-Mütterqualifizierung für EX-IN-Genesungsbegleiterinnen

EX-IN (Experienced Involvement = Einbeziehung Psychiatrieerfahrener) meint die Qualifizierung von psychchiatrieerfahrener Menschen zu Mitarbeitenden in psychosozialen Diensten, in der Fachkräfteausbildung oder auch in der Lehre und Forschung. Im Jahr 2012 wurde erstmals in Bayern ein Modellprojekt für einen Kurs zur EX-IN-Genesungsbegleiter*in auf den Weg gebracht. Inzwischen wurden oberbayernweit sechs reguläre Kurse durchgeführt, der siebte ist in diesem Jahr gestartet.

Nun haben Genesungsbegleiterinnen auch die Möglichkeit in München eine Mit-Mütter- Fortbildung zu absolvieren. Durch die Fortbildung sollen sie dafür qualifiziert werden, ihr Mitwissen als Mütter unterstützend und einfühlsam psychisch erkrankten Eltern und deren Kinder zukommen zu lassen. Die Fortbildung findet statt am 04.12.2019 von 9.30 bis 16 Uhr in der LAG Selbsthilfe, Orleansplatz 3, 81667 München. Anmeldungen können bis zum 04.11.2019 vorgenommen werden unter ziegler-krabel[at]ex-in-by.de .

Weiterführende Informationen zu EX-IN in Bayern finden sie hier.

Vorheriger Beitrag
7. Münchner Woche für Seelische Gesundheit
Nächster Beitrag
Forderungen des Bayerischen Ärztetages zu Kindern psychisch kranker Eltern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü

Privacy Preference Center